Jugendwerkstatt

Jugendwerkstatt BeKA Wilhelmshaven - Logo

Die Jugendwerkstatt der BeKA richtet sich an junge Menschen in schwierigen Lebenslagen, die aufgrund ihrer schulischen, persönlichen oder sozialen Situation besondere Unterstützung im Übergang von der Schule in den Beruf bzw. bei der Integration in Arbeit oder Ausbildung benötigen. Die Jugendlichen können in der Jugendwerkstatt in verschiedenen Berufsfeldern praktisch arbeiten und sich beruflich orientieren. Durch eine qualifizierte fachliche Anleitung erwerben sie Grundkenntnisse und -fertigkeiten in den einzelnen Arbeitsbereichen. Parallel erhalten die Jugendlichen Förderunterricht und werden sozialpädagogisch begleitet. Zielsetzungen sind die persönliche Stabilisierung und die soziale und berufliche Integration.

In der Jugendwerkstatt gilt das Prinzip, die jungen Menschen dort abzuholen, wo sie stehen, d.h. gemeinsam mit Ihnen passgenaue, auf ihre konkrete Lebenssituation und ihre Fähigkeiten abgestimmte Hilfen bzw. Bildungs- und Qualifizierungsangebote zu realisieren, um Ihnen eine eigenverantwortliche Berufs- und Lebenswegplanung zu ermöglichen.

Die Jugendwerkstatt ist arbeitsweltbezogen organisiert, d.h. sie bietet die Möglichkeit für produktives Lernen anhand von realen Aufträgen im gemeinnützigen und zusätzlichen Bereich. Dies bildet den Ausgangspunkt für den Aufbau von Motivation sowie von sozialen und personalen Kompetenzen.

In der Jugendwerkstatt haben die jungen Menschen auch die Möglichkeit, sich auf das Nachholen von Schulabschlüssen vorzubereiten

Jugendliche, die ihre Schulpflicht noch nicht erfüllt haben, aus unterschiedlichen Gründen jedoch den Schulbesuch verweigern, können gemäß § 67 Abs. 5 NSchG ihre Schulpflicht in der Jugendwerkstatt absolvieren. Die Auswahl der Jugendlichen erfolgt in Absprache mit den berufsbildenden Schulen.

Auch nach Beendigung der Tätigkeit in der BeKA Jugendwerkstatt stehen wir den jungen Menschen gerne helfend mit Rat und Tat zur Seite.

Die Jugendwerkstatt wird vom Land Niedersachsen und dem europäischen Sozialfonds, dem Job-Center-Wilhelmshaven und der Stadt Wilhelmshaven finanziell gefördert. Die BeKA-Jugendwerkstatt ist seit dem 23.10.2012 nach AZAV zertifiziert.

Einbindung der Jugendwerkstatt in die BeKA - Organigramm


 

gefördert durch:

  Europäischer Sozialfonds - Logo       Job-Center Wilhelmshaven - Logo    Europa fördert Niedersachsen - Logo       Stadt Wilhelmshaven - Logo

 

 

 


Beratung, Kommunikation und Arbeit - Gesellschaft für soziale und berufliche Integration e.V.  |  BeKA
Ulmenstr. 55  -  26384 Wilhelmshaven

Tel.:  04421 - 91 30 82 - 00   |   Fax:  04421  -  91 30 82 - 50   |   E-Mail: post [ at/bei] beka-info.de